#4 mit Prof. Christian von Schnakenburg: Harnwegsinfektionen

Shownotes

Zum Ausklang des Jahres widmet sich die Silvesterfolge des Podcasts einem Thema, dessen Komplexität man zunächst vielleicht gar nicht erwarten würde: Harnwegsinfektionen. Gastgeber Dr. Enninger eröffnet den aktuellen Podcast mit folgender Frage: „Was gibt’s denn darüber zu reden? Eigentlich ist doch alles einfach: ich hab ein Symptom, mir brennt’s beim Pipi machen. Ich untersuche den Urin, ich finde da ein paar Leukos und vielleicht hab ich noch ein bisschen Fieber und gebe eine Antibiotikum und fertig ist die Laube. Lohnt es sich darüber zu reden oder sollen wir lieber gleich Silvester feiern gehen?“

Dass es sich sehr wohl lohnt über dieses Thema zu sprechen, versichert sein Gast Prof. Christian von Schnakenburg, selbst Kinder- und Jugendarzt sowie Kinder-Nephrologe. „Es ist tatsächlich so, dass die Symptome und Diagnose gar nicht so einfach sind und wenn man eine Kindernephrologische Sprechstunde anbietet, kommen verdammt viele Kinder, bei denen die niedergelassenen Kollegen nicht weiterkommen und bei denen die Diagnose nicht klar gestellt ist.“

Hören Sie in diesem spannenden Podcast… …wann es sinnvoll ist, den Urin zu kontrollieren (4:42) …wer welche Urindiagnostik bekommt (7:20) …wie das Vorgehen bei einem auffälligen Urin ist (8:39) …wie man Urinsticks auf falsch positive Ergebnisse überprüfen kann (11:16) …wann eine Kultur unbedingt notwendig ist und wie man sie gewinnt (13:35) …welche Empfehlung die Leitlinie hinsichtlich einer antibiotischen Behandlung gibt (17:35) …welche Rolle der Ultraschall-Befund spielt (22:10) …wann ein Unterschied in der Vorgehensweise zwischen Jungen und Mädchen gemacht werden muss (27:51) …wann die Indikation für ein MCU gestellt wird (30:15) …welche Konsequenz bei einem nachgewiesenen Reflux gezogen werden muss (33:39) …wieviel Sinn regelmäßige Urinkontrollen bei asymptomatischen Kindern machen (36:32) …welche Alternativen es zum Antibiotikum gibt (41:17) …welche chirurgischen Methoden wann in Frage kommen (45:28) … die „tun Sie es bitte ganz dringend“- und die „tun Sie es bitte nicht“-Botschaften von Prof. von Schnakenburg (51:30)

Weiterführende Links: https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/166-004.html (Leitlinie „Harnwegsinfektion im Kindesalter“)

Kontakte: Feedback zum Podcast? consilium@infectopharm.com Homepage zum Podcast: www.infectopharm.com/consilium/podcast/ Homepage InfectoPharm: www.infectopharm.com

InfectoPharm spendet… Schlagen Sie uns Ihr Herzensprojekt zum Thema Kindergesundheit vor und bestimmen Sie so, welcher Einrichtung die Summe von 10.000 € zu Gute kommen soll. Senden Sie hierfür bis zum 14.01.2022 eine Mail mit dem Betreff „ Infectopharm spendet“ an consilium@infectopharm.com. Dabei können Sie sowohl ein einzelnes Projekt, als auch zwei unterschiedliche Projekte vorschlagen. Bei der Nennung zweier Einrichtungen wird die Summe geteilt und jedes der beiden Projekte erhält somit 5.000 €. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen einen Beitrag zur Förderung und Gesundheit von Kindern zu leisten.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.