#3 mit Dr. Marcus Dahlheim: Husten

Shownotes

Mit einer scheinbar simplen, aber dennoch sehr berechtigten Frage eröffnet Gastgeber Dr. Axel Enninger die dritte Folge von „consilium – der Pädiatrie-Podcast“: Warum husten wir eigentlich? Passend zur Infektsaison widmet sich die aktuelle Folge ganz dem Thema Husten. Vom einfachen Schutzmechanismus über einen Atemwegsinfekt bis hin zum Asthma, eins ist sicher: Husten kann ein Ausdruck von vielen Ursachen sein und bedarf auch in vielen Fällen einer ärztlichen Untersuchung. Das bestätigt auch sein Gast Dr. Marcus Dahlheim, erfahrener Kinder-Pneumologe und - Allergologe mit großer Praxis in Mannheim. Im Laufe des Gesprächs verweist der Experte vor allem immer wieder auf die Wichtigkeit der Anamnese: „Eine richtige Anamnese fängt an in der Neugeborenenzeit, wenn nicht schon davor.“ Von der pulmonalen Anpassungsstörung bis hin zur Neugeborenen-Gelbsucht, „das alles wird gefragt, weil es Hinweise geben kann.“ Hören Sie in diesem spannenden Podcast… …was die häufigste Ursache für Husten ist (3:00) …welche Warnzeichen bei einem Husten beachtet werden müssen (4:23) …welchen Nutzen Hustensäfte haben (8:00) …welche Fragen bei der Anamnese nicht fehlen dürfen (12:27) …wann unbedingt ein Schweißtest gemacht werden muss (16:10) …wie eine protrahierte, bakterielle Bronchitis therapiert wird (18:52) …wie das klinische Bild einer Fremdkörperaspiration aussieht (25:15) …woran bei trockenem Husten unter Belastung gedacht werden muss (27:35) …welche Ursache chronisches Räuspern haben kann (30:47) …was es mit „die DATIV“ oder der „Seufzer-Atmung“ auf sich hat (33:00) … die „tun Sie es bitte ganz dringend“- und die „tun Sie es bitte nicht“-Botschaften von Dr. Dahlheim (38:09)

Kontakte: Feedback zum Podcast? consilium@infectopharm.com Homepage zum Podcast: http://www.infectopharm.com/consilium/podcast Homepage InfectoPharm: infectopharm.com

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.